Schubboden Transporte

Ein beweglicher Boden, der hydraulisch angetrieben wird, ist als Schubboden oder Schiebeboden bekannt. Der Schubboden-Transport wird überwiegend in der Förder- und Fahrzeugtechnik eingesetzt. Güter- oder Schüttware können so selbstständig fortbewegt werden. Das ist dem Bodenaufbau geschuldet, der lückenlos sein muss. Der Boden wird aus Lamellen hergestellt. Er hat eine hydraulische Antriebsmaschine, die ihn zum automatischen Bewegen verhilft. So kann das zu bewegende Gut in die gewünschte Richtung befördert werden.

Die Funktion des Schubbodens

Die Lamellen des Bodens sind längsverschiebbar. Sie greifen lückenlos ineinander. Dabei ist jede Längsbahn in Zonen angeordnet, die durch einen hydraulischen Zylinder angetrieben wird. Die Lamellensegmente werden in die vorgegebene Richtung verschoben. Anhand der Entladung eines Sattelaufliegers sei das kurz beschrieben: Die drei Längsbahnen werden unter das Gut geschoben. Dann bewegen sich die Bahnen und auch die Ladung in Richtung des Ausladeortes.

Anwendung in der Fahrzeug- und Fördertechnik

Der Schubboden kann flexibel in der Fahrzeugtechnik eingesetzt werden. Er kann sowohl lose Güter, aber auch Stückgüter transportieren. Das Nutzvolumen eines LKW-Aufliegers erreicht dabei seine Fassungsgrenze bei 100 Kubikmetern. Die Auflieger eignen sich für die Beförderung von umfangreichen und leichten, aber auch losen Gütern. Beladen wird der Schubbodenauflieger entweder seitlich oder horizontal durch das Heck.

Für den Betrieb des Schubbodenaufliegers braucht der LKW einen Zweitantrieb. Das sollte eine Hydraulikpumpe sein. Mit dem Schubbodenauflieger ist eine Entladung auch in Hallen mit niedrigen Decken oder auf weichem Boden möglich. Die Güter können hier ohne Hilfsmittel entladen werden. So muss der Auflieger zum Entladen nicht gekippt werden. In der Fördertechnik wird der Schubboden in Spezialbunkern eingesetzt. Der Schubboden-Transport ist wartungsarm und platzsparend, was in der Fördertechnik von Vorteil ist. Schwer transportierbare Materialien können so durch gleichmäßiges Austragen befördert werden.

Der Schubboden wird bei der Brennkesselbelieferung durch Holzstücke in einem Biokraftwerk eingesetzt oder zum Transport von großen Mengen von Schüttgut in der Industrie.